Donnerstag, 12. Februar 2015

Die Montagsfrage von Buchfresserchen

Hast du schonmal ein Buch gekauft/gelesen, weil es in einem Buch vorkam?

Ja, das kam bei uns definitiv schon ein paar Mal vor. 

Madeleine: Ich habe zum Beispiel nachdem ich in der Twilight-Saga immer von dem englischen Klassiker "Wuthering Heights", zu Deutsch "Sturmhöhe", gelesen habe dieses Buch gekauft. Vom Namen her kannte  ich es schon, habe es aber vorher nie geschafft es wirklich zu lesen. Twilight hat mir dann nochmal einen Schubs gegeben. Es gibt bestimmt noch einige mehr, die mir natürlich jetzt aus dem Nichts heraus nicht einfallen. Dafür gibt es aber noch die tolle Rory-Gilmore-Leseliste. Ich habe frühr Gilmore Girls immer angeschaut und einige der Autoren und Buchtitel aufgeschnappt, die Rory gelesen hat und kam so auf viele, eigentlich weltberühmte Autoren. Zum Beispiel habe ich mir dann ein paar Werke von Charles Bukowski gekauft.

Catherine: Hmm.. da gibt es bestimmt so einige. Aber das erste, das mir auf Anhieb einfiel war "The Mysteries of Udolpho". Das kam in einem meiner Lieblingsbücher Northanger Abbey von Jane Austen vor. Dort sind alle Damen der höheren Gesellschaft ganz verrückt nach den Schauerromanen von Ann Radcliffe, die zu Austens Zeit unheimlich populär waren. Radcliffe galt unter ihren Zeitgenossen als "Queen of the sublime" und wurde auch "The Great Enchantress" genannt. Leider ist Radcliffe heute nicht mehr wirklich bekannt. Aber da ich eh ein großer Fan von Gothic Novels bin, war es für mich ein Muss "The Mysteries of Udolpho" zu lesen.

Kommentare:

  1. Rorys Leseliste kenne ich auch, damals sind auch einige Bücher in mein Regal gewandert, einfach nur weil ich die Serie liebe! :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah,
      hehe, cool. Diese Serie muss man auch einfach lieben, oder?
      LG
      Mad

      Löschen