Samstag, 15. November 2014

Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung

Ich will doch keine Buchhandlung :) Ursprünglich haben wir ja Meine wundervolle Buchhandlung hier im Oktober anlässlich unseres Bloggeburtstages verlost. Da ich das Buch vorab hier hatte, konnte ich es natürlich nicht missachten: Ich muss einfach reinlesen. Ich fand es dann so toll, dass ich es mir nach der Verlosung auch gekauft und gelesen habe.

Alle voran fand ich den Ton der Erzählweise super, so selbstironisch, ehrlich und offen. Die Art und Weise wie Petra Hartlieb vom Kauf der Buchhandlung, vom Umzug nach Wien, von der Renovierung des Ladens und vielem mehr erzählt ist einfach super unterhaltsam.Wer die Story nicht kennt: Petra Hartlieb lebte mit ihrem Mann und zwei Kindern in Hamburg. Er hatte einen guten Job bei einem großen deutschen Verlag, sie arbeitete als freie Journalisten. Sie kannten sich also bestens in der deutschen Buchbranche aus. Im Urlaub in Wien entdeckten sie eine alte Buchhandlung, die zum Verkauf stand. Eher aus Witz gaben sie ein Angebot ab und erhielten den Zuschlag. Was Anfangs nicht ernst gemeint war, veränderte dann ihr Leben. Es folgten ein Umzug nach Wien und viele harte Monate/Jahre. Denn der Leser lernt, eine Buchhandlung zu besitzen ist kein Zuckerschlecken. Es stehen viele schlaflosen Nächte an, kaum Zeit für die Kinder. Man muss immer freundlich zu Kunden sein, auch wenn man total mies gelaunt ist und und und...Immer ist etwas los in Hartliebs Buchhandlung.

Aber das Beste kommt noch: Meine wundervolle Buchhandlung ist keine fiktionaler Roman. Hartliebs Buchhandlung in Wien gibt es wirklich: http://www.hartliebs.at 
Ihr könnt die Website besuchen oder bei eurem nächsten Städtetrip nach Wien tatsächlich dort vorbeigehen. Ist das nicht toll? Solche Geschichten liebe ich ganz besonders. 

Liebe Grüße
Madeleine


Kommentare:

  1. Hallo (:
    Dieses Buch muss ich mir auch unbedingt noch besorgen und bei meinem nächsten Wientrip werde ich ganz bestimmt einen Abstecher zur Buchhandlung machen (:

    Liebste grüße Lole

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch steht schon vor Erscheinungstermin auf meiner Wunschliste, allerdings ist es für die gar nicht so vielen Seiten ganz schön teuer. Ich glaube, ich lasse es mir vom Christkind schenken ;) Und wenn ich das Nächste Mal nach Wien fahre (bin ja Österreicherin) werde ich dort definitiv vorbeischauen! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen